„Milk & Honey“ - Die neue Serie auf Vox

Mitte November startet auf Vox die neue Serie „Milk&Honey“.

Unser Job ist für uns Passion, ist Leidenschaft. Ob dies in der Serie auch so vermittelt wird, darauf sind wir am meisten gespannt. Gerade über Themen wie Callboys, Escort für Frauen und Escort / Sex für Geld, …ist die Gesellschaft sehr gespaltener Meinung. Nur hinter vorgehaltener Hand darf darüber gesprochen werden, obwohl dies in der heutigen, befreiten Zeit durchaus legitim sein darf.

Mehr als ein halbes Jahrhundert ist es nun bereits her, dass die sexuelle Revolution stattgefunden hat. Die Pille wurde erfunden und damit die Lust der Frau vom reinen Trieb der Fortpflanzung getrennt. Dennoch wird zwischen der Lust der Frau und der Lust des Mannes in unserer Gesellschaft immer noch ein Unterschied gemacht. Frauen im 21. Jahrhundert führen nicht nur den Haushalt und regieren Länder, sie haben auch das Recht, sich einen Callboy zu bestellen.

Die Escort-Männer vom Callboy-Verzeichnis sind gespannt auf die VOX Eigenproduktion „Milk&Honey“ (Basierend auf der israelischen Serie "Johnny VeAbirey Hagalil"), da diese Serie den Geschäftsbereich des Hetero- Escortbereichs zum Thema hat.

In der Ankündigung erfährt man, dass die Serie von vier ostdeutschen Männern handelt, welche sich entschieden haben, einen zukunftsträchtigen Geschäftszweig - „Escortservice für Frauen“ - aufzubauen.

Die Erfahrungen, die sie dabei in der Provinz machen, sind sehr vielschichtig.

Wir sind gespannt, inwiefern es auch der Realität des Business entspricht und lassen uns gerne positiv überraschen.